Klaus L÷witsch, Deutsches Theater, Berlin 1998